Was war?

Auf die Tassen, fertig, los!

Pimp your Teacup im Jux!

Beim MittelschülerInnentreff 11+ tauchten wir ein in die kunterbunte Farbenwelt und gestalteten unsere ganz persönliche Teetasse.

 

Spaghettata im Jux

 

Mhmmmm Schokolade.....

Soooo lecker kann Schokolade sein! Beim MittelschülerInnentreff 11+ ließen sich die Jugendlichen das Schokoladefondue so richtig schmecken!

 

Tag der Offenen Jugendarbeit

Am 07. Oktober fand der Tag der Offenen Jugendarbeit statt.

Ziel dieses Tages ist es, die Offene Jugendarbeit nach Außen zu tragen und in der Gesellschaft sichtbar zu machen. Denn Offene Jugendarbeit ist eine wichtige Säule in der Begleitung junger Menschen - freiwillig, spaßorientiert und offen – und trotzdem nicht willkürlich und ohne Wirkung. Offene Jugendarbeit setzt sich mit den Interessen, Wünschen und Bedürfnissen von Jugendlichen auseinander und versucht Heranwachsende ein Stück ihres Lebensweges zu begeleiten. Durch die Grundprinzipien Offenheit, Freiwilligkeit und Partizipation wird versucht möglichst nahe an die Lebenswelt der Jugendlichen heranzutreten und gemeinsam Zukunft zu gestalten. Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit bieten Heranwachsenden (Frei-)Räume, in denen es möglich ist, sich auszuprobieren, neue Erfahrungen zu sammeln, sich zu begegnen, die Freizeit zu verbringen und frei von Konsum- und Leistungsdruck einfach „nur“ sein zu können. Jugendliche sind aktive Mitgestalter_innen dieser Räume und hauchen diesen erst Leben ein. Dabei werden sie von erfahrenen und kompetenen Jugendarbeiter_innen begleitet und unterstützt.

 

Wie könnte es anders sein, natürlich ist das Jugendzentrum Jux, als eines der langjährigsten und erfahrendesten Jugendzentren beim Tag der OJA mit dabei gewesen und lud zum Tag der offenen Tür ins Jugendzentrum ein. Mit gemeinsamen Mittagessen, Cocktails shaken, Kisten kraxxeln, gemeinsamen Spielen, guter Musik und vor allem guter Stimmung wurde der Tag der OJA gebührend gefeiert!

Viele sind dieser Einladung gefolgt und hatten sichlich Spaß dabei!

 

Our Session

Unsere Session war wieder einmal spitze! Einzigartigkeit garantiert! Denn die Our Session ist jedes Mal anders, einfach wunderbar. Dieses Mal meinte es das Wetter nicht so gut mit uns und wir haben kurzer Hand die Our Session ins Trockene verlegt, sodass der Veranstaltungsort nicht wie geplant die Falschauerwiesen bzw. Castelfeder waren, sondern das Jugendzentrum Jux und das Joy in Auer seine Tore öffneten. Danke an alle Beteiligten, die die Our Session wieder einmal zu einem unverkennbarem Event gemacht haben.

 

Und es war mal wieder richtig Sommer...

Der Jux Sommer ist zu Ende und wir blicken auf zahlreiche bunte Aktionen und Veranstaltungen zurück....

 

Bei der Abo+Reise 2016 haben sich 14 MittelschülerInnen aus Lana und St. Lorenzen auf den Weg gemacht und sind gemeinsam durch Südtirol getourt - alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln, wie es sich für die Abo+Reise gehört. Dabei war das tägliche Programm ebenso abwechslungsreich wie die Jugendlichen selbst. Von Schwimmen, Nachtwandern in Schlanders, Watlesrider fahren, grillen, chillen und noch vieles mehr wurde nichts ausgelassen. Bei der Wasserwoche hieß es dann: "Nichts wie ab, ins kühle Nass!" Kaum ein Schwimmbad blieb verschont und es wurde geplantscht, Trampolin gesprungen und gerutscht was das Zeug hält - und auch die Sonne meinte es wieder einmal richtig gut mit uns! Nicht genug damit, nein! Auf in die Actionwochen, denn wir sind noch lange nicht müde! Mit Pfeil und Bogen durch den Wald, mit dem Schlauchboot die Etsch entlang, hinauf in luftige Höhen im Klettergarten, ja die Ätschgenwochen sind einfach grenzgenial!

Auch in der Gaudi Bar ging es heiß her... Die Füße im warm-weichen Sand vergraben, fair gehandelte Getränke schlürfen und hausgemachten Kuchen essen. Ja, es war mal wieder an der Zeit für die Gaudi Bar. Ab Mitte Juli hat sich die Gaulschlucht in Lana wieder für einen Monat lang in eine Wohlfühloase mit Strandbar Atmosphäre verwandelt. Die Gaudi Bar bot fünf Wochen lang In- und Outdoor Spiele, Sport, Kultur und Relax. Es wurde gegrillt, gechillt, geskatet, musiziert, gesportelt und noch VIELES mehr! Die Gaudi Bar war auch heuer wieder ein fixer Treffpunkt vieler, wo Begegnung ermöglicht wurde und die Zeit wie immer viel zu schnell verflog.

Sommer ade, der Abschied tut auch ein bisschen weh :-)

 

Schools Out Party

Man nehme eine ganze Menge Wasserluftballone, Spritzpistolen und zur Not auch Eimer oder alles was sich sonst als Wasserbehälter eignet --> und LOS geht die Wasserschlacht.

Ein riesen Spaß - so lustig war nass werden lange nicht mehr!

 

Open Air Gaul 2016 - Und es war Hammer!

Fetzige Musik, ein buntes Rahmenprogramm, viele tolle Menschen und vor allem viel Sonnenschein: Das Open Air in der Gaulschlucht in Lana war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg.

 

Ein besonderes Musikfestival gab es vergangenes Wochenende in der Gauslchucht in Lana. Das Open Air Gaul 2016 öffnete vom 27. - 28. Mai seine Tore und rief zum gemeinsamen Feiern auf- und ca. 3.000 feierlustige Menschen sind dem Aufruf gefolgt und rockten, dass die Gaul bebte.

 

Noch vor die ersten musikalischen Töne am Freitagnachmittag am Festivalgelände erklangen, hatte das Publikum die Ehre eine ganz besondere künstlerische Darbietung zu erleben. Und zwar gaben Marion Sparber und Nerea Martìnez Martìn ihr tänzerisches und akrobatisches Können zum Besten. Sie begeisterten das Publikum mit ihrer einzigartigen Tanzaufführung – Danke für diesen schönen Moment.

Musikalisch ging es dann mit den Rusted Coins los, die am Freitag als erste Band das Open Air Gaul 2016 mit rockigem Sound gebührend eröffneten. Darauf folgten die Firedrops, die dann die Menge so richtig einheizten und eine ganze Ladung Rock und Heavy Metal in die Menge schickten. Als Headliner am Freitag stand die Gypsy Road Gang, auf der Bühne und glänzte mit einem Mix aus Hard & Heavy Cover und hatte sichtlich Spaß dabei. Bei strahlendem Sonnenschein ging es dann auch am Samstag weiter. Während die Bands I Jack's Mai, Stunde Null und Average mit harten Riffs und punkigem Sound die Gaulschlucht beschallten, tummelten sich die FestivalbesucherInnen an den Eintrittskassen. Als dann die massiven Töne von den Homies 4 Life durch die Lautsprecher schwangen, war die Menge bereits am Toben und es gab fast kein Halten mehr, es wurde gegrooved was das Zeug hält. Mit dem Rootsreggae von The Myztic Lion&the Juggernaut Nation waren die Good Vibes nicht zu übersehen und zu überhören. Die Band überzeugte mit einem sehr tanzbaren Reggae-Sound. Als dann die Jungs von Mainfelt die Bühne betraten hieß es an den Eintrittskassen FULL HOUSE! Und vor der Bühne war es gerammelt voll und die Stimmung bombastisch.

Das Jugendzentrum Jux Lana hat heuer ausschließlich einheimischen Bands die Bühne überlassen. Eine Entscheidung die sichtlich aufgegangen ist, denn das Festival war für Lana ein voller Erfolg.

Wie nicht anders zu erwarten, hat das Wochenende alles geboten, was man sich von einem guten Festival erhofft: eine gepallte Ladung guter Musik, schöne Begegnungen; tolles Essen, eine gute Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Drinks und einfach richtig viel Spaß!

 

Und wieder einmal waren viele fleißige HelferInnen dabei, die das Open Air Gaul zu dem machen was es ist, einfach ein absolutes Highlight der Festivalsaison und ein absolutes MUSS für alle MusikliebhaberInnen. An dieser Stelle ein großes DANKE an alle HelferInnen, ihr seid einfach Spitze. Ebenfalls geht ein großes Dankeschön an alle Sponsoren und Unterstützer des Jugendzentrums sowie an die Marktgemeinde Lana und dem Amt für Jugendarbeit, ihr macht ein derartiges Event erst möglich – Danke!

 

Stromkeller Lana meets Jazz

GREAT!!! Danke Helga Plankensteiner und Michael Lösch (Lana meets Jazz), der Maiband, DJ Ah.so? und Marc Ribot. Danke auch an den zauberhaften Service Florian, Johanna, Chris, Raffael, Matthias, Jasmin und auch den 200 Besucher_innen.
Wir sind der einhelligen Meinung: Lana meets Jazz rocks!

 

Jux Vollversammlung

Das Jux lud zur Jahresvollversammlung ein und ihr seid zahlreich erschienen  - DANKE!

Eine gelungene Vollversammlung :-)

 

Let's Henna around

Das Jux rief zum fröhlichen Henna Tattoo malen. Sich bemalen lassen oder sich selbst als Henna Tattoo KünstlerIn versuchen. Die Tattoos sind echt super geworden, vergewissert euch selbst, Bilder sagen oft mehr als tausend Worte :-)

 

SkaPunk Stromkeller

Der diesmalige Stromkeller stand ganz unter  dem Motto Ska/Punk. Drei Bands aus Italien heizten das Jux ein und gaben ihr musikaisches Können zum Besten, danke Junx für die geile Show!

 

5 Jahre Take Up Feier

Am 02. April 2016 wurde das fünfjährige Bestehen des Beteiligungsprojektes Take Up am Rathausplatz in Lana gefeiert. Es wurde über das erfolgreiche Projekt informiert, aber auch lecker gegessen und getrunken. Ein Lob an die Köche! Dankeschön! Summa summarum ein gelungenes Fest! Auf das, dass das Projekt noch zahlreiche Jahre fortbestehen mag und weiterhin fleißig mitgeholfen und Punkte gesammelt werden! So, get up, stand up and take (it) up!

 

Stromkeller

Ein musikalischer Sturm fegte durch das Jux und riss alles mit, was nicht niet- und nagelfest war! Die Menge tobte und die Hütte bebte... YEAH!

 

Drei, zwei, eins: let's sumo!

Die Juxxler wollten es wissen und schwangen sich in den Ring, um die Kräfte zu messen. So wurde gerungen und gelacht und es hat riesen Spaß gemacht! Thänx :-)

 

Get In

Am 05. und 06. März war das EU Projekt "Get In", der Partnergemeinden Lana (I) und Telfs (A), in Lana zu Gast. Die Teilnehmer konnten sich in diesem Workshop zum Thema Hoch- und Tiefbau in Fliesen, Mauern, Verputzen, Malen und vieles mehr ausprobieren und tolle Erfahrungen sammlen.

 

Na, Mahlzeit!

Wienerschnitzel, Pommes und noch viel mehr! Das Jux lud zum vierten Mal alle MittelschülerInnen von Lana zum Mittagessen ein! Na, Mahlzeit! Es wurde gemeinsam gegessen, getrunken, geqautscht und gespielt was das Zeug hält und es war spitze!

 

Improtheater!

Danke liebes Impro Young Carambolage Team... es war ein sehr spannender und unterhaltsamer Abend :))))) Viel Erfolg bei euren weiteren Auftritten und alles Gute....

Jugendzentrum Jux Lana 

Kirchweg 3/a 39011 Lana

Tel.: 0473 550 141

E-mail: info@jux.it

 

Jux-Öffnungszeiten
Montag

15.00 - 19.00 Uhr

Dienstag - Freitag

15.00 - 21.00 Uhr

Sa & Sonntag geschlossen

 

Bürozeiten

Mittwoch bis Freitag

09.00 - 12.00 Uhr

MediaLab

Montag Donnerstag Freitag

15.00 - 19.00 Uhr

 

 

 


Unterstützt von...

„I bin a drbei"

 

Aktualisiere deine Mitgliedschaft oder werde erstmals zum offiziellen Juxxler. Dich erwarten viele Vorteile - 365 Tage lang, zu nur 10 €! Wir freuen uns auf Dich!

 

Du bezahlst einen Jahresbeitrag und kannst mit entscheiden, kannst dich bis zum Präsidenten wählen lassen und die Zukunft deines Jugendzentrums so direkt mitgestalten. Mit deiner Mitgliedschaft setzt du ein Zeichen für das Jux und die offene Jugendarbeit und wirst zum Unterstützer oder Unterstützerin.

Take up

Ein Partizipationsprojekt

für Jugendliche

Möchtest du in deiner Freizeit etwas Sinnvolles unternehmen und in sozialen Einrichtungen mithelfen? Möchtest du einen Einblick in die verschiedenen Berufswelten von sozialen und öffentlichen Einrichtungen bekommen und dabei Punkte erhalten, die du in tolle Gutscheine umtauschen kannst?

Dann melde dich beim Projekt “Take Up“ an.

Einverständniserklärung Take Up.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.5 KB

All Cool?!

… ist ein interaktiver Alkoholparcours für Schüler_innen der Mittel-, Berufs-, Fach- und Oberschulen. Der Parcour verfolgt das Ziel, Jugendlichen Sach- informationen zur Substanz Alkohol und ein erhöhtes Risikobewusstsein im Umgang mit Alkohol zu vermitteln. Anhand des Wissensquiz, der Diskussion zu Rausch und Risiko, der Verkostung von alkoholfreien Getränken u. Ä. macht die Auseinandersetzung mit dem Thema Alkohol Spaß!!


Schulen können sich im Jux melden. Mehr Infos sind unter info@jux.it erhältlich!

 

03_Anmeldeformular_Schulen_Allcool2015_2
Adobe Acrobat Dokument 153.6 KB
02_Kurzbeschreibung_Allcool2015_2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.8 KB