Tage der digitalen Medien

 

Digitale Wirklichkeit
Tage der Digitalen Medien - Chance Reiz Risiko

Donnerstag, 21.10. – Samstag, 23.10.2021

 

Impulsreferate, Diskussionen, Workshops, Stände zum Spielen und Ausprobieren für Jugendliche, Eltern, Jugendarbeiter*innen und alle Interessierte.

Jugendzentrum Jux Lana. Kirchweg 3a Lana

 

Donnerstag, 21.10.
Vormittag: Workshop mit Jugendarbeiter*innen und Medienpädagog*innen zur Jugendarbeit mit digitalen Mitteln. Die Veranstaltungen mit dem netz | Offene Jugendarbeit: dOJA Workshop (digitale Offene Jugendarbeit) 

Anmeldung über netz | Offene Jugendarbeit 

 

ab 15:00 Vier Stationen zum Ausprobieren Porträt Studio mit Petra Fantozzi / Greenscreen Studio / Gaming Raum / VR Station

Zur Anmeldung

ab 19:00 Vortrag: TikTok als Reiz und Chance. Tobias Astner spricht als erfolgreicher TikTok und Instragram Content Creator über diese aktuellen Trend-Plattformen und gibt einen persönlichen Einblick, was es bedeutet im Jahr 2021 Content Creator zu sein.

Zur Anmeldung

 

 

 

Freitag, 22.10.

ab 15:00 Vier Stationen zum Ausprobieren Portrait Studio mit Petra Fantozzi /  Greenscreen Studio /  Gaming Raum / VR Station

Zur Anmeldung


ab 19:00 Vortrag: Die Macht von Triggern in sozialen Medien und Spielen. Markus Meschik von Enter - Fachstelle für digitale Spiele spricht über Reize, die das menschliche Belohnungssystem anregen und absichtlich zu andauernden Nutzung, erneutem Spielen und Käufen motivieren. Auch online zugänglich.

Zur Anmeldung

 

Abend: Computerspiel-Abend für Eltern. Eltern und Erziehende dürfen verschiedene Spiele ausprobieren und alle möglichen und unmöglichen Fragen stellen. Matthias Jud und Chris Kofler.

Zur Anmeldung

 

 

Samstag, 23.10.

ab 10:30 Senior*innen Smartphone Beratung Junge Smartphone Coaches geben älteren Menschen Hilfe, Tipps und Tricks bei der Smartphone Nutzung. 

 

ab 15:00 Vier Stationen zum Ausprobieren Porträt Studio mit Petra Fantozzi / Greenscreen Studio / Gaming Raum / VR Station

Zur Anmeldung

ab 15:00  erwecke deinen Lieblings-Spielecharakter zum Leben und zeige dich als dieser.  Die am liebevollsten und originellsten gestalteten Kostüme werden prämiert. Prämierung 19 Uhr. 

 

ab 17:00 Vortrag: Südtirol goes digital Digitale Dienste die unseren Alltag in Zukunft verändern werden. Stefan Gasslitter und Karin Zingerle, Südtiroler Informatik AG sprechen über Digitalisierung und ihre Chancen. 

Zur Anmeldung

 

Gaming Abend mit ausgesuchten VR- und Computerspielen 

 

 

 

Ansprechperson zur gesamten Veranstaltung:

Matthias Jud, Jugendarbeiter/Medien Jugendzentrum Jux Lana VFG

Tel. 334 384 4795 matthias@jux.it

https://www.jux.it/projekte/medialab

 

 


 

Infos zu unseren Partnern und Partnerinnen:


Seit fünfzehn Jahren arbeitet die diplomierte Sprachwissenschaftlerin und professionelle Fotografin an verschiedensteten Projekten in Italien und Berlin. Dort war es auch die Arbeit für den Verein Rete Donne Berlin der ihre Leidenschaft künstlerische Vermittlungsprojekte, insbesondere für Frauen entfachte. petrafantozzi.com


Die IT-Lösungen der Südtiroler Informatik AG richten sich an die öffentliche Verwaltung. Als Partner der Autonomen Provinz Bozen, des Gemeindenverbandes und der Region Trentino-Südtirol beraten, realisieren, betreuen und begleitet das Unternehmen die Umsetzung verschiedenster ID Dienste.  Südtiroler Informatik AG (siag.it)


BITZ steht den unterschiedlichsten Nutzerinnen und Nutzern als Ort für kooperative Projektarbeit offen: der Stadtden Studierenden der unibz sowie Schülerinnen und Schülern, Privatpersonen, Erfindern, Unternehmerinnen, Freiberuflern, Künstlerinnen, Handwerkern und natürlich den MakersIm BITZ können Modelle und Prototypen produziert werden und dank neuer Produktionstechnologien aus digitalen Informationen unmittelbar materielle Objekte entstehen. https://bitzfablab.unibz.it/


MIND (Meran.o Innovation District) ist eine EFRE-geförderte Initiative der Stadt Meran zur Stärkung der Innovationskraft, des Unternehmertums und der Kreativität im Raum Meran. Wir fördern und unterstützen Start-Ups, etablierte Unternehmen, Schulen und interessierte Bürger, um positive Impulse zur Verbesserung unserer Wirtschaft und Gesellschaft zu setzen. https://mind.bz.it/it


„BASIS Business and Service Incubator Schlanders“ ist ein Innovations- und Gründerzentrum es bietet Freiraum für Kreativität, Experimente und zeitgerechte Arbeitsweisen, welche die Bevölkerung zur aktiven Gestaltung ihres Lebens- und Wirtschaftsraums motiviert. https://basis.space/


Das JUX LANA MEDIALAB ist ein Raum in dem man digitale Medien ausprobieren kann, eigene (oder Schul-) Projekte durchführen kann, oder sich einfach mit Gleichaltrigen und den Tutoren austauscht. Das MediaLab verfügt über eigenes Foto- Video- und Audio Equipment, das an Mitglieder verliehen wird. Mit verschiedenen Workshops und Projekten fördert das Media Lab die Digitale Bildung und das generationenübergreifende Lernen mit Medien. https://www.jux.it/jux-medialab/


Das netz I Offene Jugendarbeit ist der Dachverband der Offenen Jugendarbeit in Südtirol. Über 50 Jugendtreffs- und zentren sind Mitglieder des netz und bilden somit unsere Basis. netz I Offene Jugendarbeit ist eine Vernetzungsstelle, eine Kompetenzstelle für Information, Begleitung und Beratung und eine Fachstelle für Entwicklung und Qualität.https://www.netz.bz.it/


Das FORUM PRÄVENTION Onlus, führt die Fachstellen Suchtprävention und Gesundheitsförderung, Gewaltprävention, Jugend, Familie und Essstörungen (Infes). Die fünf Fachstellen leisten Öffentlichkeits-, Informations- und Sensibilisierungsarbeit, bieten Weiterbildung an, sind vernetzt und leiten beziehungsweise unterstützen Projekte im Land. www.forum-p.it


Die Kampagne ELTERN MEDIENFIT ist ein Netzwerk für ein niederschwelliges und zweisprachiges Angebot zur Stärkung in der digitalen Erziehung. Entstanden ist „eltern-medienfit“ – als ein Angebot für Eltern, welches Orientierung, praktische Unterstützung aber auch Beratungsmöglichkeiten bietet. Es soll Erziehungsberechtigte im Umgang mit digitalen Medien und deren Nutzung in der Familie stärken. www.eltern-medienfit.bz


PROVINZ BOZEN AMT FÜR FILM UND MEDIEN - AMT FÜR JUGENDARBEIT. Diese sind in Südtirol u.a. für folgende Bereiche zuständig: Medienkompetenz stärken, Verleih von Bildungs- und Kulturmedien, Förderung der Jugendarbeit und Sensibilisierungsarbeit. www.provinz.bz.it